Unternehmen



Unsere Vision
Unsere Vision zielt auf das Web 2.0 und basiert auf zwei grundsätzlichen Annahmen: 
  • In komplexeren Entscheidungssituationen, die über einfache, zumeist gefühlsmäßige Entscheidungen hinausgehen, denken Menschen in „Checkpunkten“ und erstellen eigene Checklisten oder verwenden angebotene fertige Entscheidungshilfen, um zu ihrer individuell besten Lösung zu gelangen:
-  Checklisten
-  Lastenhefte / Pflichtenhefte
-  Tests / Vergleichstets
-  Marktstudien / Marktreports
  • Zu jedem Thema gibt es Experten, deren Know how Entscheidungsprozesse anderer abkürzen und absichern könnte, wenn Sie Ihr Wissen in Form von Checklisten zur Verfügung stellen würden. 
Wir sind überzeugt davon, dass es eine unendliche Vielzahl an Themen mit entsprechendem Informationsbedarf gibt und dass das Web 2.0 eine ideale Basis darstellt, mit interaktiven Checklisten eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten zu schaffen.

Vor diesem Hintergrund ist es unsere Vision, Checkvision als den führenden Anbieter für das checklistenbasierte Anforderungs- und Entscheidungsmanagement im Internet aufzubauen und dauerhaft zu etablieren.

Unsere Mission
Wir sind überzeugte Anhänger von Win-win-Geschäftsmodellen. Daher erstellt CheckVision mit Ausnahme von kostenlosen Beispielen und Vorlagen keine eigenen Checklisten, Lasten- bzw. Pflichtenhefte, Testberichte oder Marktstudien, sondern entwickelt und stellt lediglich die Internetplattform und die Tools dafür zur Verfügung.

Dahinter verbirgt sich ein Win-win-Geschäftsmodell für alle beteiligten Partner:
  • Für Kunden/Anwender im Privat- und Businessbereich dienen die Internetplattform und die Tools dazu, das eigene Anforderungs- und Entscheidungsmanagement zu unterstützen. Die Nutzung ist je nach Art der Checkliste und der angebotenen Funktionalität zumeist kostenlos.
     
  • Anbietern von Printmedien (Verlage, Verbände, Institutionen etc.) ermöglicht es Checkvision, ergänzende interaktive Checklisten zu Fachbüchern, Marktstudien, Testberichten oder redaktionellen Beiträgen zu erstellen und anzubieten. Auf Basis vorhandener Printmedien läßt sich mit Checkvision ohne großen Mehraufwand und Kosten deutlicher Mehrumsatz mit einem Thema erzielen. Den CheckVision-Partnern eröffnet sich damit ein neuer, innovativer Weg weiterer Marktpräsenz und den Kunden/Lesern wird ein deutlicher Mehrwert geboten. 
     
  • Fachjournalisten können ergänzend zu ihren redaktonellen Beiträgen interaktive Checklisten inkl. Leistungsprofilen erstellen und im Rahmen eines eigenen Internetauftritts oder in Verbindung mit Verlagen veröffentlichen und als eigene Datenbasis nutzen.  
     
  • Für Berater bieten die Tools excellente Möglichkeiten, ihr Beratungs- Know How in Form von Checklisten und Marktstudien zu vermarkten und für komplexe Auswahl- und Entscheidungssituationen in Beratungsprojekten einzusetzen.
     
  • Private Experten/Partner erzielen mit ihrem Wissen und mit überschaubarem Aufwand zusätzliches Einkommen.
     
  • Hochschulinstitute erhalten mit Checkvision eine exzellente Möglichkeit, Wissen (z.B. aus Studien- und Diplomarbeiten) einem breiten Interessentenkreis zu präsentieren und damit zusätzliche Einnahmen zu erzielen
     
  • Anbietern von Produkten und Dienstleistungen bieten die interaktiven Checklisten eine sehr einfache und kostengünstige Möglichkeit, ihr Leistungsprofil gezielt hochkarätigen Interessenten zu präsentieren und vorselektierte Anfragen und Ausschreibungen zu erhalten.
     
  • Last but not least erzielt Checkvision Einnahmen, indem es an den Einnahmen der Experten/Partner zu einem festgelegten Prozentsatz partizipiert.